Archiv | Kram RSS feed for this section

Ganz schön clever…

16 Jan

unbedingt bis zum ende anschauen und die anzeige im Schaufenster beachten. 🙂

Das Tor des Jahres …mindestens!

12 Jan

full blown liam neeson

12 Jan

die hohe kunst des humors beherrschen nicht viele, aber die nummer hier mit liam neeson ist wirklich genial! ich weiss nicht, wie oft ich mir das schon angesehen hab. (aus der serie „life’s too short“)

Jimmy Kimmel und Halloween-Candy

12 Jan

die zwei brüder am ende shießen den vogel ab…what the heck!

 

2011 – Zu Beginn ein Rückblick

4 Jan

einen neuen blog mit einem rückblick beginnen?
Warum nicht?! …also los:

top filme

black swan
dazu muss ich wohl nicht viel schreiben…

planet der affen
story, effekte, action und schauspielerei sind hervorragend ausbalanciert. und da hollywood immer weniger gute filme veröffentlicht, fällt es daher auch immer leichter zu glänzen…

winters bone
kalt, ernüchternd, spannend, bitter, frustrierend, hervorragend.
Und jennifer lawrence ist einfach zum verlieben. Hoffentlich versaut die produktionsfirma nicht die verfilmung von „the hunger games“ 2012.

in ihren augen
nicht wirklich 2011, aber der film, der mich nachhaltig beeindruckt hat.
Es passiert schon selten, das ich ca. 30 minuten bewegungslos da sitze und einen film, den ich gerade zuende gesehen habe, erstmal verarbeiten muss.

so finster die nacht
mit vampir-filmen kann man mich sonstwohin jagen. Aber wenn das drehbuch clever und originell ist, dann gerne.

Contagious
Realistisch, spannend und gottseidank nicht unnötig auf 130minuten gestreckt.

Oldboy
Hab ich vor jahren schonmal gesehen und hat mich kurioserweise beim zweiten mal deutlich stärker beeindruckt. Ganu großes kino, das daher auch sehr viel aufmerksamkeit benötigt.

der gott des gemetzels
75 minuten, ein apartment und 4 schauspieler. mehr braucht polanski hier nicht für einen klasse-film.

Moon
Gute idee richtig umgesetzt. Sehr guter regisseur und hauptdarsteller. Mein science-fiction favorit !

top serien

louie
louis c.k. ist mein großer serienheld 2011 ! comedy, drama oder live-auftritte, passt alles in 25 minuten. So komisch louie sein kann, so schnell kann alles umschlagen in bedrückende großstadt-szenen. und allein die idee mit einer ente durch den irak zu reisen, verdient einen orden!

new girl
fand den piloten erstmal nicht so gut und mag aufgedrehte hauptdartsellerinnen überhaupt nicht. Bin drangeblieben und hat sich gelohnt. „new girl“ ist nicht nur was für frauen. Wurde ja direkt von pro7 gekauft und um 21.15 prime-time ausgestrahlt! How i met your mother und big bang theory haben früher auf pro-7 am Samstag nachmittag angefangen. J

sherlock
schnell intelligent, modern und lässt aber mal sowas von locker die kino-filme links stehen, dass es geradezu peinlich für guy ritchie ist.
Die art und weise wie sms und bildschirminformationen integriert werden wird wahrscheinlich bald kopiert werden.

parks and recreation
ursprünglich ableger von “the office”. Aber dann doch sehr viel mehr als das. Leslie knope wirkte gerade in den ersten folgen auf mich eher nervig (genau wie diese blöde baugrube), aber dies änderte sich schleunigst und ron swanson ist sowieso der coolste schnauzbartträger seit magnum…

homeland
so wünsche ich mir eine gute drama-serie. Gute hauptdarsteller, gutes drehbuch, originelle idee und spannend. Freu mich auf season 2.

im angesicht des verbrechens
eine deutsche serie bei den top-serien! Unglaublich. In 4 tagen „runtergeguckt“. Und da es sich hier nicht um einen kommerziellen erfolg handelt kann man auch nur schwer mit eienr fortsetzung rechnen … tragisch.

Game of thrones
Wouw, eine fantasy-serie die mich umhaut? Hätte mir das einer vor einem jahr erzählt, hätte ich ihn ausgelacht. Die letzten minuten der letzten folge…wahnsinn.

Breaking bad
Muss hier hin. Meine nummer 1 seit jahren! Und auch wenn die ersten folgen etwas lahm waren, die letzten folgen habe alles wieder rausgerissen. Nächstes jahr wird das ganze wohl (im gegensatz zu manch einer anderen erfolgreichen serie…ihr wisst schon… die mit der insel und so…) rund zuende geführt.

my name is earl
erst in diesem jahr entdeckt. Shame on me. Dafür aber auf englisch geschaut. Die ideen und jokes waren so schräg, dass ich mich irgendwann bedauerlicherweise regelrecht dran gewöhnt hatte. Sollte man aber nicht, da hier eine richtig schöne comedy-perle  zu sehen ist.
Hab einmal versehentlich in eine deutsche folge reingeschaut und mich ordentlich über sie synchronisation erschrocken.

top musik

lana del rey – video games/blue jeans
ok, nicht besonders originelle wahl, aber was soll ich machen? Beide songs haben sofort gefunzt und sind einfach sehr gut.

the rapture – How deep is your Love/in the grace of your love
wenn zwei songs von dem kaliber auf einem album sind, dann kann der rest von mir aus gerne füllmaterial sein.

d.veloped – bring em home
loituma – leva’s polka
ein mash-up (oder wie man 2002 sagte:bastard pop) und eine a-capella-Polka, meine zwei gute Laune Hits 2011!

chris brown – look at me now
vergiß chris brown! der einzige grund, warum der song hier steht ist Busta rhymes, der hier mal eben deutlich macht, warum er seit so vielen jahren im rap so weit oben mitspielt. Ich würde ja zu gerne wissen, was das management von chris brown für das feature an geld hingelegt hat! War auf jeden fall jeden cent wert.

band of horses – no ones gonna love you/the funeral
nicht so wirlich 2011, aber von mir persönlich aufgrund von einem kid cudi-sample anfang des jahres entdeckt und gefeiert.

kleerup – until we bleed (ft- lykke li)
zu beginn hab ich gar nicht bemerkt, wie gut der song wirklich ist. Einige songs wachsen eben mit der zeit…

vybz kartel – clarks
Ist mir durch zufall durch das jan delay-cover aufgefallen. ab und zu fällt mir dann doch nochmal ein dancehall-knüller auf. war vor 10 jahren doch etwas anders… J

udo lindenberg – cello
ich wollte den song gar nicht gut finden, echt jetzt. Aber irgendwie muss ich dann doch immer mitsummen. Ich wusste gar nicht, was udo für ein guter songwriter ist.

game of thrones theme
ein theme einer fernseh-serie? Echt jetzt? …Ja, ohne scheiß!

when saints go machine – fail forever (nicolas jaar remix)/nicolas jaar – encore
stellvertretend für den sound von nicolas jaar und die ca. 27 anderen songs von ihm, die mir auch gut gefallen.

the tallest man on earth – weather of a killing kind
bob dylan lebt! …in schweden.

Mist

Cowboys und aliens
Frechheit! Was erlauben sich james bond und indiana jones bei so einem müllmitzumachen. Und erzählt mir nicht die effekte waren gut wenn die geschichte mist ist! So ein schrott!

und mit vorfreude erwartet wird 2012:
drive
moneyball
tinker sailor soldier spy
und natürlich…batman