Wenn schon covern, dann aber richtig…

14 Jan

coverversionen machen nur dann wirklich sinn, wenn der song einen neuen dreh bekommt. und diese drei songs haben genau das erreicht.

dieses cover von pixies „where is my mind“ ist wohl durch eine britische werbekampagne bekannt geworden.

der song hier war ja schon immer einer meiner michael jackson-favoriten.

fun fact: michal jackson durfte ihn 1988 auf seiner england-tournee nicht singen!

ja, ich finde „sweet dreams“ ist ein guter pop-song, in dieser version, im original und vor allem im nicki minaj-remix.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: