the good wife

12 Jan

anwaltsserie? ok, da war mal wohl mal matlock in den 80ern und nach ally mcbeal war ich erstmal ordentlich von anwälten (und tanzenden babies) im tv bedient.

aber dann sagte detlef: „schau mal the good wife“.

mit der hauptdarstellerin konnte ich mich zunächst gar nicht anfreunden, wirkt mir zu sehr gebotoxt-maskenhaft (und ihr blonder junger kollege zu valium-mimisch).

aber neben den einzelnen episoden-geschichten (sprich gerichtsverhandlungen) treten machtkämpfe in der kanzlei, liebeleien der protagonisten, wahlkampf und diverse handlungsstränge rund um ihre familie auf, was die serie insgesamt deutlich aufwertet.

dazu kommen noch gute nebendarsteller (archie panjabi hat den emmy bekommen),  intelligente dialoge und einige recht raffinierte übergänge.

mr big hätte von mir aus mehr handlung bekommen können (und ihre kinder weniger) aber auch das kann man verschmerzen, wenn sogar michael j fox (ja, der aus zurück in die zukunft) in einer nebenrolle auftritt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: